Paartherapie als Entwicklungschance

Perspektiven für den Umgang mit Konflikten - was kann die Paartherapie bewirken?

Etwas, was viele Paare in der Paartherapie als ein großes Problem schildern, ist, dass die Beziehung nicht länger als ein Ort der gegenseitigen Bereicherung erlebt wird. Es kommt zu Empfindlichkeiten, Rückzug, Aggressionen, keiner bekommt, was er will, ... Der Alltag wird zunehmend als belastend erlebt.

Vielleicht kennen Sie solche oder ähnliche Gedanken:

  • Die Beziehung hindert mich an meiner individuellen Entwicklung.
  • Soll ich mein Leben, soll ich MICH aufgeben oder die Beziehung?
  • Ich bemerke eine zunehmende Unzufriedenheit.
  • Gesprächsversuche verlaufen immer wieder in den gleichen, destruktiven Bahnen, 'wie auf Schienen'.
  • Warum entzünden sich Auseinandersetzungen an solchen Kleinigkeiten?
  • Die Beziehung macht mein Leben schwer.

Alle Versuche die erlebte Kluft zwischen mir und dem anderen zu überwinden scheitern. Es gelingt kein Gespräch. Die verunglückten Versuche nehmen immer wieder den gleichen, ungewollten Verlauf. Oder ich bemerke, dass es mir immer weniger gut geht, aber ich weiß überhaupt nicht, was ich tun kann, vielleicht nicht einmal, wo die Gründe liegen für mein Empfinden. Wir können uns noch so viel Mühe geben, es macht alles keinen Sinn. Dazu gehören auch gescheiterte Versuche sich Hilfe zu holen in einer Paarberatung. Mit diesem Erleben gehen intensive Gefühle einher, wie Ohnmacht, Frustration, Niedergeschlagenheit oder Wut.

Letzter Ausweg: eine Paartherapie?

Nach unseren Erfahrungen gibt es heute kaum noch eine Beziehung, die nicht immer wieder an einen Punkt gelangt, wo nichts mehr zu gehen scheint und es keine Lösung zu geben scheint. Häufig kommt dann die Idee auf sich Hilfe zu holen. Wir kennen diesen Punkt aus unserer eigenen Beziehung und wir kennen ihn aus den Schilderungen vieler Menschen in unseren Paarberatungen.

Es ist tatsächlich leichter von außen auf die schwierige Situation zu schauen und Möglichkeiten zu sehen, die nicht so ohne weiteres gesehen werden können, wenn die eigene Betroffenheit entsprechend groß ist.

Einsichten aus Eheberatung und Paartherapie

In der Paartherapie können wir bemerken:

Es gab auch gute Zeiten. Das wir jetzt an diesem Punkt stehen hat eine Geschichte. Und es gibt konkrete Gründe, warum sich die Geschichte so entwickelt hat, wie sie sich eben entwickelt hat. Vielleicht sind wir uns nicht einig über diese Gründe. Eines ist aber sicher: So soll es nicht weitergehen. Und wir können wissen: Von alleine wird es nicht besser.

Daraus ergibt sich erste Konsequenz, die wir in unserer Paarberatung umsetzen: Innehalten! Auch wenn ich noch nicht weiß, wie es weitergehen kann, so auf keinen Fall. Es macht tatsächlich keinen Sinn den Weg weiter zu gehen, der dahin geführt hat wo wir jetzt stehen. Es braucht eine Veränderung.

In der Eheberatung und Paartherapie unterstützen wir Sie und geben Ihnen konkrete und praktische Anregungen, wie eine Veränderung bewirkt werden kann. Es tun sich neue Wege auf, die zu überraschenden Erlebnissen führen: Die Gespräche müssen nicht in eine Sackgasse führen. Es ist möglich gehört zu werden. Bei dem anderen kommt an, was ich ihm sagen möchte. Oft erfahren die Paare in diesem Moment etwas von ihrem Partner, was sie so noch nicht gehört haben, was neu ist – auch Paare, die sich schon lange kennen.

Der Weg zu solchen Erfahrungen ist nicht wirklich weit, wenn bestimmte Regeln beachtet werden im Gespräch. Uns ist es dabei wichtig, Sie in Ihren Gesprächen so zu begleiten, dass Sie einen konkreten Bezug zu Ihrem Alltag und Ihren individuellen Fragestellungen erleben. Die Regeln sind leicht zu verstehen, wenn es auch im Alltag nicht immer genauso leicht ist sie umzusetzen.

Bei der Umsetzung im Alltag begleiten wir Sie und stellen Ihnen unserer Erfahrung zur Verfügung.

Ziel unserer Paarberatung

Letztlich ist das Ziel der Paartherapie, dass Sie das Handwerkszeug bekommen, das Sie brauchen, um Ihre Konflikte selbständig lösen zu können. Sie gewinnen Kompetenz im Umgang mit Konflikten. Es geht nicht darum Konflikte aus dem Leben zu verbannen. Es geht darum handlungsfähig zu bleiben. Die Anregungen und Erfahrungen der Paarberatung werden Ihnen auch hilfreich sein in allen anderen wichtigen Beziehungen: mit Ihren Kindern, am Arbeitsplatz, oder wo auch immer sie mit anderen Menschen zu tun haben.

Kontakt

Nike und Jörn Bellersen
Hauptstraße 149
42555 Velbert - Langenberg

Tel. 02052 92 70 733

Gut zu erreichen aus Wuppertal, Essen, Bochum, Düsseldorf, Remscheid, Solingen...

Hintergründe zur Paartherapie

Paartherapie als Entwicklungschance

Perspektiven für den Umgang mit Konflikten - was kann die Paartherapie bewirken?

Paargespräche

konstruktives Streiten und Kommunizieren in der Paarbeziehung kann gelernt werden

Gemeinschaftsbildung

Kommunikation gestalten - Konflikte konstruktiv lösen